verkommt dieses Forum zum "auch bloß triviales Zeugs hier" Forum?

#1 von choolie211 , 21.01.2021 23:06

die letzten Tage waren schon anstrengend - hier wie dort immer und überall die gleichen Themen - ich brauche das hier nicht - ich muss hier die Gegenwart nicht weiterdenken - ich brauche Themen die mein Gehirn aufrütteln - was eben hier passiert ist "... vor die Säue werfen - das gibt's in unzähligen anderen Foren und Telegram Kanälen schon zur Genüge.

Euer Choo


"Wissen ist eine Holschuld!" https://www.norbert-paul.eu/index.php/bl...-eine-holschuld
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen." Immanuel Kant

 
choolie211
Beiträge: 76
Registriert am: 09.02.2020

zuletzt bearbeitet 22.01.2021 | Top

RE: verkommt dieses Forum zum "auch bloß triviales Zeugs hier" Forum?

#2 von Turon , 22.01.2021 05:16

Tja... worüber willst Du denn sonst noch diskutieren? Über die Gesundheitsreform?

Oder Steuerreform?

Oder grundlegende Reformen die dieses Land weiterbringen?

Solange wir diese bescheuertesten Politiker aller Zeiten nicht LOSWERDEN, wird sich nur so viel ändern: ES WIRD NOCH VIEL ABSURDER.

Turon  
Turon
Beiträge: 1.210
Registriert am: 10.02.2020


RE: verkommt dieses Forum zum "auch bloß triviales Zeugs hier" Forum?

#3 von Jinqwerding , 22.01.2021 10:43

Stimmt, fast nur triviales Zeugs hier und Gejammer.
Anstatt mal drüber nachzudenken, wie das alles zu ändern ist.


Gruß, jinqwerding

Es wird geschehen, es wird geschehen, der Tag ist nicht mehr fern
Da werden all die hohen Leute gehangen an die Latern
(deutsches Revolutionslied von 1848)

Jinqwerding  
Jinqwerding
Beiträge: 249
Registriert am: 08.01.2021


RE: verkommt dieses Forum zum "auch bloß triviales Zeugs hier" Forum?

#4 von Coconutcandy , 22.01.2021 16:26

Es gibt hier manche, die schon lange, sehr lange darüber nachgedacht haben, wie "das alles" geändert werden kann. Und die auch mehr getan haben, als nur darüber nachzudenken.

Das endet normalerweise mit dem Schluß, daß es nicht zu ändern ist und daß man sich nur noch beruhigt zurücklehnen kann in der Gewißheit, daß sich alles von selbst ändern wird. Aber erst dann, wenn es noch viel schlimmer geworden ist.

Das und nichts anderes ist das, was wir aus der Geschichte lernen können: So war es immer. Wenn die einen den Unfug nicht stoppen konnten, den die anderen angerichtet haben, dann mußte sich das selbst zu Tode laufen, aber dann war es weg. Dazu haben wir Gewißheit. Meist aber auch große Kollateralschäden.


 
Coconutcandy
Beiträge: 3.918
Registriert am: 08.06.2014


RE: verkommt dieses Forum zum "auch bloß triviales Zeugs hier" Forum?

#5 von Jinqwerding , 22.01.2021 16:45

Zitat von Coconutcandy im Beitrag #4
Es gibt hier manche, die schon lange, sehr lange darüber nachgedacht haben, wie "das alles" geändert werden kann. Und die auch mehr getan haben, als nur darüber nachzudenken.


kann ich mir nicht vorstellen. Also das mit dem Denken wohl schon, aber das handeln, das glaub ich nicht.


Zitat von Coconutcandy im Beitrag #4
Das endet normalerweise mit dem Schluß, daß es nicht zu ändern ist und daß man sich nur noch beruhigt zurücklehnen kann in der Gewißheit, daß sich alles von selbst ändern wird.


das ist Resignation und somit abzulehnen.

Wenn viele oder fast alle so denken, kommt es zu den derzeitigen gesellschaftlichen Situationen: Nichts geht mehr.

Ich kenne diese Antworten seit Jahren, sie kommen von Leuten, die zutiefst dumm sind und/oder zu feige, etwas zu ändern. Solche Leute verachte ich.


Gruß, jinqwerding

Es wird geschehen, es wird geschehen, der Tag ist nicht mehr fern
Da werden all die hohen Leute gehangen an die Latern
(deutsches Revolutionslied von 1848)

Jinqwerding  
Jinqwerding
Beiträge: 249
Registriert am: 08.01.2021


RE: verkommt dieses Forum zum "auch bloß triviales Zeugs hier" Forum?

#6 von Coconutcandy , 22.01.2021 16:55

Na, dann nehmen Sie doch einfach Mitglieder oder Mandatsträger der AfD, zum Beispiel. Manche von ihnen bemühen sich doch redlich. Ob sie letztlich Erfolg haben werden oder auch die Waffen strecken müssen, wird sich erst zum Ende zeigen. Wann immer das auch sein wird.

Im übrigen kommt es immer anders, als man denkt. Wenn man in den Jahrhunderten zurückdenkt: Nie hat man am Anfang eines Jahrhunderts auch nur entfernt ahnen können, was in den kommenden hundert Jahren passieren wird. Man denke an Kriege, an technische Fortschritte, an alles mögliche.

Es kann sich jederzeit alles, ALLES ändern. Und Veränderungen kommen oft aus kleinen Gruppen. Deshalb muß ein Staat, dessen Repräsentanten nach der unbedingten Macht streben, auch kleine und kleinste Gruppen im Auge behalten. Deshalb ist es für den VS und seine Auftraggeber (normalerweise der Innenminister) sehr verlockend, die AfD unter "Beobachtung" zu nehmen.


 
Coconutcandy
Beiträge: 3.918
Registriert am: 08.06.2014


RE: verkommt dieses Forum zum "auch bloß triviales Zeugs hier" Forum?

#7 von Jinqwerding , 22.01.2021 17:24

Parteien ändern in diesem "Staat"nichts mehr.
Ich schreibe nicht umsonst Staat in Anführungszeichen, wir leben in Deutschland unter Besatzung. Das ist bekannt.
Nicht Grundgesetzkonforme Parteien werden verboten. Das ist die eigentliche Diktatur. So erschafft sich das System immer wieder neu, durch grundgesetzkonforme Scheindemokratiefaseler, die aber nur für die Show da sind, man sieht ja am Beispiel "corona", wie viel das Grundgesetz den Besatzern wirklich wert ist: nämlich nichts.

Es dient nur der Beruhigung der Massen. Genau wie die Demokratielüge und die Lüge: "ihr könnt ja durch wählen was ändern".

Im "Volk" was ändern, so denn Volk noch vorhanden ist, geht nur über die Medien. Und die sind in fester Hand.

Oder über einen crash/Zusammenbruch.


Gruß, jinqwerding

Es wird geschehen, es wird geschehen, der Tag ist nicht mehr fern
Da werden all die hohen Leute gehangen an die Latern
(deutsches Revolutionslied von 1848)

Jinqwerding  
Jinqwerding
Beiträge: 249
Registriert am: 08.01.2021


RE: verkommt dieses Forum zum "auch bloß triviales Zeugs hier" Forum?

#8 von choolie211 , 22.01.2021 20:01

DAS wäre ein Thema welches diskutiert werden könnte - nicht dieses "kleinklein" der normalen Medien, hier in einer alternativen Form - Stichwort: Größer denken.

ZItat: "Die Zerstörung unserer Wurzeln, unserer Umwelt, alten Wissens. Die Zersiedelung der Landschaft, das Abholzen und Verunstalten ganzer Gebiete. Die Unwirtlichkeit der Städte, die Verschandelung der Häuser und Dörfer. Das Vergiften des eigenen Wohnraums und der Nahrungsmittel. Das Ignorieren unseres Brauchtums und seiner Sitten – all dies und noch vieles mehr machte Dieter Wieland beginnend in den 70ern zum Gegenstand seiner Dokumentationen.

Man muss nicht zwangsläufig mit allem einverstanden sein, was Dieter Wieland zu sagen hat. Wichtig ist die Essenz seiner Filme: Lernen, zu sehen, was hinter den Dingen steckt."

https://jenseitsdesnordens.wordpress.com...-dingen-steckt/


"Wissen ist eine Holschuld!" https://www.norbert-paul.eu/index.php/bl...-eine-holschuld
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen." Immanuel Kant

 
choolie211
Beiträge: 76
Registriert am: 09.02.2020

zuletzt bearbeitet 23.01.2021 | Top

RE: verkommt dieses Forum zum "auch bloß triviales Zeugs hier" Forum?

#9 von Jinqwerding , 23.01.2021 11:57

Interessanter blog. Gerade eben habe ich einen alten Artikel dieses blogs zu einem neuen Artikel auf meinem blog "verarbeitet":

Alter Artikel: https://jenseitsdesnordens.wordpress.com/2017/06/13/die-germanen-widerlegung-einer-politischen-luege/
diese Quelle ist tot - Neuer Artikel: https://teutoburgswaelder.wordpress.com/2021/01/23/widerlegung-einer-geschichtlichen-luege-und-fruehgeschichtliche-himmelskunde/

Zitat von choolie211 im Beitrag #8
"Die Zerstörung unserer Wurzeln, unserer Umwelt, alten Wissens. Die Zersiedelung der Landschaft, das Abholzen und Verunstalten ganzer Gebiete. Die Unwirtlichkeit der Städte, die Verschandelung der Häuser und Dörfer. Das Vergiften des eigenen Wohnraums und der Nahrungsmittel. Das Ignorieren unseres Brauchtums und seiner Sitten – all dies und noch vieles mehr machte Dieter Wieland beginnend in den 70ern zum Gegenstand seiner Dokumentationen.



Nun dazu:
Zitat von choolie211 im Beitrag #8
ZItat: "Die Zerstörung unserer Wurzeln, unserer Umwelt, alten Wissens. Die Zersiedelung der Landschaft, das Abholzen und Verunstalten ganzer Gebiete. Die Unwirtlichkeit der Städte, die Verschandelung der Häuser und Dörfer. Das Vergiften des eigenen Wohnraums und der Nahrungsmittel. Das Ignorieren unseres Brauchtums und seiner Sitten – all dies und noch vieles mehr machte Dieter Wieland beginnend in den 70ern zum Gegenstand seiner Dokumentationen.


Dazu braucht man aber einen Bezug zur eigenen Kultur, wenn man so etwas diskutieren will.
Ich schätze mal, der ist den Meisten verloren gegangen.


Gruß, jinqwerding

Es wird geschehen, es wird geschehen, der Tag ist nicht mehr fern
Da werden all die hohen Leute gehangen an die Latern
(deutsches Revolutionslied von 1848)

Jinqwerding  
Jinqwerding
Beiträge: 249
Registriert am: 08.01.2021

zuletzt bearbeitet 23.01.2021 | Top

RE: verkommt dieses Forum zum "auch bloß triviales Zeugs hier" Forum?

#10 von Coconutcandy , 23.01.2021 12:50

Wer jetzt zur Schule geht (bzw. auch das im Moment gar nicht mehr), der bekommt auf jeden Fall nicht mehr viel Bezug zur eigenen Kultur.
Der Geschichtsunterricht soll, soweit ich informiert bin, keine große Bedeutung mehr haben. An dessen Stelle treten dann Lügen, zum Beispiel, daß die Türken Deutschland wieder aufgebaut hätten. Das hat mir tatsächlich doch ein junger Türke gesagt, daß ihm das sein Lehrer gesagt habe. Wichtige Unterrichtsfächer sind Antirassismus und Sexualkunde, aber nach neuerer Auffassung unter Außerachtlassung der natürlichen Gegebenheiten. Auch der Religionsunterricht wird sträflich vernachlässigt, allerdings schon lange. Dabei hat dieser Unterricht nicht allein mit Religion zu tun, sondern auch mit unserer Kultur, und das in erster Linie. Wenigstens ist das äußere Bild unserer Städte durch das Christentum geprägt. Bis jetzt noch.
Auch mit der Rechtschreibung hapert es. Es fing an mit der neuen Rechtschreibung, und jetzt wird auch das noch verhunzt durch die diversen Sternchen und sonstigen Zeichen (gibt es auch ein Binnen-i und dergleichen?)
Das fällt mir jetzt nur ad hoc ein, wäre sicher noch durch vieles zu ergänzen.


 
Coconutcandy
Beiträge: 3.918
Registriert am: 08.06.2014


RE: verkommt dieses Forum zum "auch bloß triviales Zeugs hier" Forum?

#11 von choolie211 , 23.01.2021 13:41

Zitat von Coconutcandy im Beitrag #10
Wer jetzt zur Schule geht (bzw. auch das im Moment gar nicht mehr), der bekommt auf jeden Fall nicht mehr viel Bezug zur eigenen Kultur.
Der Geschichtsunterricht soll, soweit ich informiert bin, keine große Bedeutung mehr haben. An dessen Stelle treten dann Lügen, zum Beispiel, daß die Türken Deutschland wieder aufgebaut hätten. Das hat mir tatsächlich doch ein junger Türke gesagt, daß ihm das sein Lehrer gesagt habe. Wichtige Unterrichtsfächer sind Antirassismus und Sexualkunde, aber nach neuerer Auffassung unter Außerachtlassung der natürlichen Gegebenheiten. Auch der Religionsunterricht wird sträflich vernachlässigt, allerdings schon lange. Dabei hat dieser Unterricht nicht allein mit Religion zu tun, sondern auch mit unserer Kultur, und das in erster Linie. Wenigstens ist das äußere Bild unserer Städte durch das Christentum geprägt. Bis jetzt noch.
Auch mit der Rechtschreibung hapert es. Es fing an mit der neuen Rechtschreibung, und jetzt wird auch das noch verhunzt durch die diversen Sternchen und sonstigen Zeichen (gibt es auch ein Binnen-i und dergleichen?)
Das fällt mir jetzt nur ad hoc ein, wäre sicher noch durch vieles zu ergänzen.


Seit 2000 und der einhergehenden Einführung der Master/Bachelor Studiengänge ging es mit der "freien Forschung und Lehre" den vielzitierten Bach hinunter. Ich war einer der letzten am Fachbereich der noch ein "Diplom" Schreiben/Programmieren konnte/durfte. Damals 1998/99 schon gingen die Studenten nicht mehr zur Demo (gegen höhere Studiengebühren) sondern mitsamt ihren Dozenten zum Seminar. Da wüsste ich schon, das ein großer Umbruch stattfinden wird.


"Wissen ist eine Holschuld!" https://www.norbert-paul.eu/index.php/bl...-eine-holschuld
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen." Immanuel Kant

 
choolie211
Beiträge: 76
Registriert am: 09.02.2020


RE: verkommt dieses Forum zum "auch bloß triviales Zeugs hier" Forum?

#12 von choolie211 , 23.01.2021 13:43

Zitat von Jinqwerding im Beitrag #9
Alter Artikel: https://jenseitsdesnordens.wordpress.com/2017/06/13/die-germanen-widerlegung-einer-politischen-luege/
diese Quelle ist tot - Neuer Artikel: [u]https://teutoburgswaelder.wordpress.com/2021/01/23/widerlegung-einer-geschichtlichen-luege-und-fruehgeschichtliche-himmelskunde/quote="choolie211"|p32868]


Danke für den Hinweis auf deinen Blog. Da ist ja wieder Lesestoff für die nächste Zeit vorhanden°!°


"Wissen ist eine Holschuld!" https://www.norbert-paul.eu/index.php/bl...-eine-holschuld
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen." Immanuel Kant

 
choolie211
Beiträge: 76
Registriert am: 09.02.2020


RE: verkommt dieses Forum zum "auch bloß triviales Zeugs hier" Forum?

#13 von Jinqwerding , 23.01.2021 14:09

Zitat von Coconutcandy im Beitrag #10
Wer jetzt zur Schule geht (bzw. auch das im Moment gar nicht mehr), der bekommt auf jeden Fall nicht mehr viel Bezug zur eigenen Kultur.


dann muß man diesen eben wieder herstellen. Ich weiß, das ist schwierig. Aber nur so geht es.


Gruß, jinqwerding

Es wird geschehen, es wird geschehen, der Tag ist nicht mehr fern
Da werden all die hohen Leute gehangen an die Latern
(deutsches Revolutionslied von 1848)

Jinqwerding  
Jinqwerding
Beiträge: 249
Registriert am: 08.01.2021


RE: verkommt dieses Forum zum "auch bloß triviales Zeugs hier" Forum?

#14 von Sparrowhawk , 07.02.2021 14:50

Die Türken haben was ? ROFL... entweder ist der Lehrer strunzdoof, der Liebhaber von Claudia Roth (die das auch gerne behauptet) oder Comedy ist neuerdings Schulfach


Dr. rer. Archivalia des Clubs und des Notquartiers
Archäologe ehrenhalber des Clubs und des Notquartiers

 
Sparrowhawk
Beiträge: 2.615
Registriert am: 08.06.2014


   

Israel greift Syrien an
Warnung vor tödlichen Lockdown-Folgen

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz