Leipzig: vermummte Taeter überfallen Angestellte von Immobilienfirma

#1 von Sparrowhawk , 04.11.2019 21:31

Ei, wo sind sie nur, die ganzen Campinos und Groenemeyers ? Die Steinmeiers und all die selbsternannten Gralsritter der eigenen Doppelmoral ?

https://www.sueddeutsche.de/panorama/kri...x5rXL1sq0fRu9KQ

noch etwas ausführlicher wird es hier:

https://www.bild.de/regional/leipzig/lei...05320.bild.html

" Linksextreme in Leipzig schrecken nicht mal mehr vor körperlicher Gewalt gegen Frauen zurück! Am Sonntag drangen zwei Vermummte in die Wohnung einer Prokuristin (34) einer Leipziger Immobilienfirma ein.

„Gegen 19 Uhr klingelten vermummte Täter an ihrer Tür, drängten sie in die Wohnung, schlugen ihr mehrmals mit der Faust ins Gesicht und verletzten sie“, sagte Polizeisprecher Andreas Loepki zu BILD"


Tja, die Lippenbekenntnisse der SPD-Politiker sind zur Kenntnis genommen, aber rechnet wirklich jemand im Linksstaat Deutschland damit, dass da jemand verhaftet oder gar verurteilt wird ? Dazu besteht überhaupt kein politisches Interesse.


Dr. rer. Archivalia des Clubs und des Notquartiers
Archäologe ehrenhalber des Clubs und des Notquartiers

 
Sparrowhawk
Beiträge: 2.624
Registriert am: 08.06.2014


RE: Leipzig: vermummte Taeter überfallen Angestellte von Immobilienfirma

#2 von Socke , 04.11.2019 22:01

Ja wieso? - "Aktionen", solche gewaltsamen Überfälle eingeschlossen, von Linken durchgeführt, sind doch für eine "gerechte" Sache, also für das Gute und damit in Ordnung, zumindest stillschweigend hingenommen.

Hier die Blaupause für den brutalen Überfall:

 
Socke
Beiträge: 15.471
Registriert am: 08.06.2014


RE: Leipzig: vermummte Taeter überfallen Angestellte von Immobilienfirma

#3 von Coconutcandy , 10.11.2019 22:43

Erstaunlich, daß man das erfahren hat!


 
Coconutcandy
Beiträge: 3.943
Registriert am: 08.06.2014


RE: Leipzig: vermummte Taeter überfallen Angestellte von Immobilienfirma

#4 von Jimbo , 11.11.2019 12:45

Wundert geradezu, dass die Täter nicht auf der Unterschrift unter einem Mietvertrag bestanden ...


“I have but one lamp by which my feet are guided, and that is the lamp of experience. I know of no way of judging the future but by the past.”
Patrick Henry

 
Jimbo
Beiträge: 7.567
Registriert am: 09.06.2014


   

Rückblick auf 1954: Mohammedanismus und kein Kopftuch
Terminator, a different look?

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz