Automaut für alle

#1 von Socke , 05.11.2017 19:49

Da wird noch was auf uns zukommen, wenn die Obrigkeit es denn mal schaffen sollte, eine Koalition zu bilden.
Abkassieren werden sie uns:
http://www.mmnews.de/politik/34661-umwel...-kraftfahrzeuge

 
Socke
Beiträge: 11.546
Registriert am: 08.06.2014


RE: Automaut für alle

#2 von Jimbo , 06.11.2017 10:42

Das ist ziemlicher Schwachsinn. Wie soll das "kilometerabhängig" denn funktionieren? Zahl ich für einen Porsche Cayenne dann das gleiche pro Kilometer wie für einen Renault Zoe? Die einfache Lösung, falls schon, dann entweder wie in Österreich eine Vignette auf jeden Pkw bzw jedes Fahrzeug unter 3,5t oder / und wie ebenfalls in Österreich eine erhöhte Steuer auf jeden Liter Treibstoff.


Jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

 
Jimbo
Beiträge: 5.357
Registriert am: 09.06.2014


RE: Automaut für alle

#3 von Socke , 06.11.2017 11:15

Na vor allem würde das bestehende Mautsystem die Menge gar nicht verkraften, abgesehen davon, dass die Mautbox mit dem Gps, die man dann im Wagen haben muss, schon alleine 300,- Steine kostet, mit Einbau dann 400,- . Das müsste sich jeder ans Bein binden, also einbauen, was auch noch den Wagen verschandelt. Daran sieht man mal wieder wieviel Ahnung unsere Politkaspers haben.

 
Socke
Beiträge: 11.546
Registriert am: 08.06.2014


RE: Automaut für alle

#4 von Jimbo , 06.11.2017 12:50

Die FDP wirds verhindern, wetten?


Jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

 
Jimbo
Beiträge: 5.357
Registriert am: 09.06.2014


RE: Automaut für alle

#5 von Socke , 06.11.2017 19:14

Na ja, es wäre technisch und finanziell anspruchsvoll, weil man nicht nur die Mautgeräte im Wagen benötig, sondern, um diese hohe Anzahl von Fahrzeugen auch erfassen zu können, viel mehr von diesen "Mautbrücken" über den Autobahnen bauen müsste, was eine Milliardeninvestition zur Folge hätte. Wenn die Politganoven dann hören, der Ausbau kostet 3,5 Mrd. Euros, nehmen sie ganz schnell Abstand davon.

 
Socke
Beiträge: 11.546
Registriert am: 08.06.2014


RE: Automaut für alle

#6 von Jimbo , 07.11.2017 18:54

Außer natürlich, die FDP wird von einem Anbieter dieses Mautklimbim für eine umfangreiche Parteispende "gefunden".


Jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

 
Jimbo
Beiträge: 5.357
Registriert am: 09.06.2014


RE: Automaut für alle

#7 von Socke , 07.11.2017 21:05

Möglich ist in dieser Bananenrepublik ja inzwischen fast alles.

 
Socke
Beiträge: 11.546
Registriert am: 08.06.2014


RE: Automaut für alle

#8 von Coconutcandy , 09.11.2017 14:32

Die FDP wird gar nichts verhindern, jedenfalls nicht, wenn eine Regierung zustande gekommen ist. Darin spielt die FDP dann nur eine kleine Rolle.


 
Coconutcandy
Beiträge: 2.398
Registriert am: 08.06.2014


   

Prof. Unsinn über die CDU
Die mohammedanischen "Nobelpreisträger" und andere Gelehrte: Geschichten aus 1001 Nacht

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen