Ein Ägypten-Urlaub genehm?

#1 von Jimbo , 06.10.2017 11:13

http://www.france24.com/en/20171004-egyp...ate-hepatitis-c

Hepatitis C tötet pro Jahr mehr Menschen als HIV, Malaria und Tuberkulose. Ca. 14% der Ägypter sind mit Heptitis C infiziert, viele wissen nicht um ihre Infektion. Anfangs kostete die Behandlung noch US$ 84.000,-, das Medikament stammte vom US-Pharma-Unternehmen Gilead, dann hat man 99% Rabatt gegeben, die Behandlung kostete nur mehr US$ 600,-, nun produziert ein ägyptisches Unternehmen ein Genericum, das nur mehr US$ 80,- pro Behandlung kostet. Der Artikel führt aus, dass schon ein Friseurbesuch für eine Ansteckung reichen kann! Unbehandelt ist Hepatitis C ein echter Killer.

Ich habe mich kürzlich testen lassen, keine durchgemachte Hepatitis irgend einer Sorte, es gibt deren einige, war zu finden.


Jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

 
Jimbo
Beiträge: 5.318
Registriert am: 09.06.2014


RE: Ein Ägypten-Urlaub genehm?

#2 von Socke , 06.10.2017 18:33

Zumindest gegen Typ B bin ich geimpft, ist für med. Personal ein Pflichtprogramm. Ein Test würde dann natürlich Antikörper nachweisen.
Ein Tip wenn Du Dich impfen lässt: nimm gleich für 20,-€ mehr die Kombi-Impfung gegen Typ A und B. Für C gibt es wohl immer noch keine Impfung aber halt dieses Medikament. Na ja.
---

Zu Ägypten:
Im Studium haben sie uns erzählt, Hep. C ist die Krankheit der Stricher und Drogenjunkies, weil die sich die Nadeln teilen und das Virus extrem anstecken ist. Da reichen wohl schon 5 Viren um zu erkranken und nicht 250 und mehr wie bei HIV.


 
Socke
Beiträge: 11.528
Registriert am: 08.06.2014

zuletzt bearbeitet 06.10.2017 | Top

RE: Ein Ägypten-Urlaub genehm?

#3 von Sparrowhawk , 07.10.2017 18:47

Ich verzichte... diese grassierende Geisteskrankheit der "religiösen" Art ist mirnicht geheuer.


Dr. rer. Archivalia des Clubs und des Notquartiers
Archäologe ehrenhalber des Clubs und des Notquartiers

 
Sparrowhawk
Beiträge: 2.161
Registriert am: 08.06.2014


RE: Ein Ägypten-Urlaub genehm?

#4 von Jimbo , 20.10.2017 05:48

Impfungen gegen Krankheiten im aktuellen Aufenthaltsgebiet sollte man unbedingt machen lassen! Soferne es Impfungen gibt. Wenn nicht, dann sollte man den bekannten Infektquellen ferne bleiben. Ruhig ein wenig paranoid erscheinen, damit lebt man länger.


Jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

 
Jimbo
Beiträge: 5.318
Registriert am: 09.06.2014


RE: Ein Ägypten-Urlaub genehm?

#5 von Socke , 20.10.2017 18:34

Eben, da schreibt unserer Afrika- und Arabienkenner ein wahres Wort. Also bitte bei Bedarf beachten!

 
Socke
Beiträge: 11.528
Registriert am: 08.06.2014


   

Unter Drogen beim Schamanen
Auch wenn der Salafist im Gefängnis ist ...

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen