Presse und Medien der Lügen überführt

#1 von Socke , 17.09.2017 14:24

Nur ein Beispiel aus dem verlinkten Text:
Zitat - "Dort klagte jüngst eine Mutter über die wachsende Wohnungsnot in der Stadt. Mit ihrer vierköpfigen Familie, [..], suche sie mittlerweile seit vier Jahren eine größere Wohnung. Die Not würde immer größer, je größer die Kinder werden. [..]
Jetzt kam allerdings heraus: Die Frau, die im Fernsehen über hohe Mieten klagt, heißt in Wirklichkeit Franziska Riekewald, ist in Leipzig Stadträtin der Partei „Die Linke“ und kandidiert gerade für den Bundestag. Der Dramatik halber wurden ihr vier Kinder angedichtet. Tatsächlich hat die 36-Jährige zwei. All das verschwieg der MDR seinen Zuschauern. Seriöses Fernsehen geht anders."

Und noch weitere Beispiele mit "falschen Polizisten", gefälschten Mails von Afd-lern etc.
http://www.preussische-allgemeine.de/nac...-kampagnen.html


 
Socke
Beiträge: 11.212
Registriert am: 08.06.2014

zuletzt bearbeitet 17.09.2017 | Top

RE: Presse und Medien der Lügen überführt

#2 von Socke , 18.09.2017 15:47

Die Menschen von der AfD werden sich das merken, wie sie behandelt wurden. Das fällt am Ende auch auf die die zurück, die den jetzigen Hass (auf AfD und alles "Rechte") verbreiten:
http://www.mmnews.de/politik/29676-bruta...erschweigen-afd

 
Socke
Beiträge: 11.212
Registriert am: 08.06.2014


   

Würden Muslime so etwas sagen?
En wenig schmeichelhaftes "Abschlusszeugnis" für die Reg.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen