Grüße vom Wüstenplaneten Mars

#1 von Socke , 15.09.2017 01:33

Besonders schön sieht es da ja nun nicht gerade aus. Gibt sicher noch schlimmere Planeten:
https://www.morgenpost.de/web-wissen/art...-Mars-Berg.html

 
Socke
Beiträge: 11.983
Registriert am: 08.06.2014


RE: Grüße vom Wüstenplaneten Mars

#2 von Jimbo , 15.09.2017 07:18

Der Mars ist für Besiedelung ungeeignet, er hat keinen rotierenden magnetischen Kern mehr. Der ist irgendwann steckengeblieben und bietet damit keinen Schutz gegen Weltraumstrahlung mehr. Auch die Atmosphäre hat sich ab dem Zeitpunkt verflüchtigt, als die Rotation im Inneren des Mars endete. So könnte auch das Ende der Besiedelung unseres Planeten mal aussehen.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
- Albert Einstein -

 
Jimbo
Beiträge: 5.706
Registriert am: 09.06.2014


RE: Grüße vom Wüstenplaneten Mars

#3 von Socke , 15.09.2017 10:39

Wobei der Mars durch seine Restatmosphäre (ok, 10 Millibar sind auch eher ein Vakuum) und seine größere Anziehungskraft wohl noch angenehmer zu besiedeln wäre als der Mond.

 
Socke
Beiträge: 11.983
Registriert am: 08.06.2014


RE: Grüße vom Wüstenplaneten Mars

#4 von Jimbo , 15.09.2017 11:14

Vermutlich ist es doch das Klügste, nach einem Sonnensystem mit einem bewohnbaren Planeten zu suchen. Die Zeit für einen "Umzug" wäre enorm, vermutlich würden dann nur die Nachkommen von Jugendlichen, die sich auf den Weg machen, am Ende das Ziel erreichen, aber immerhin, die spezies wäre gerettet. Obwohl ich nicht ganz sicher bin, dass diese spezies noch retten ist.


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
- Albert Einstein -

 
Jimbo
Beiträge: 5.706
Registriert am: 09.06.2014


RE: Grüße vom Wüstenplaneten Mars

#5 von Socke , 15.09.2017 12:30

Um ferne Sonnensysteme zu erkunden bedarf es erstmal der Entsendung einer Unzahl von kleinen Sonden. Wird auch so kommen, schätze ich mal. Ehe dann da auch Menschen in Generationen-Raumschiffen abdüsen, vergehen wohl noch einige hundert Jahre.

 
Socke
Beiträge: 11.983
Registriert am: 08.06.2014


RE: Grüße vom Wüstenplaneten Mars

#6 von Jimbo , 16.09.2017 19:22

Wer weiß, ob es jemals dazu kommt ... der fette Kim und andere Idioten werden das wohl zu verhindern wissen ...


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
- Albert Einstein -

 
Jimbo
Beiträge: 5.706
Registriert am: 09.06.2014


   

Das Merkel spricht nur vor ausgesuchtem Publikum
Verlassen des Mohammedanismus wird mit dem Tod bestraft

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen