Die UNO überwacht seit 50 Jahren

#1 von Jimbo , 09.06.2017 18:38

... eine Waffenstillstandslinie, die nicht existiert! Da ist auch unser gutes Steuergeld dabei! Muss ja eine tolle Tätigkeit dort sein ... aber jetzt könnte dieser UNO-Stützpunkt zwangsweise geschlossen werden.

https://www.israelnetz.com/politik-wirts...uswurf-rechnen/


Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Sir Winston Spencer Churchill, Linksfahrer

 
Jimbo
Beiträge: 4.399
Registriert am: 09.06.2014


RE: Die UNO überwacht seit 50 Jahren

#2 von Socke , 09.06.2017 20:03

Dieser offenbar überflüssige Standort der Uno hat was von Besitzstandswahrung. Man hat sich häuslich eingerichtet und will da nicht mehr weg von dem ruhigen Posten.

 
Socke
Beiträge: 10.031
Registriert am: 08.06.2014


RE: Die UNO überwacht seit 50 Jahren

#3 von Jimbo , 10.06.2017 07:26

Seit 50 Jahren! Das schlägt so ziemlich alles ... die Mitgliedsstaaten sind offenbar nicht an der finanziellen Gebarung der UNO interessiert.


Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Sir Winston Spencer Churchill, Linksfahrer

 
Jimbo
Beiträge: 4.399
Registriert am: 09.06.2014


RE: Die UNO überwacht seit 50 Jahren

#4 von Sparrowhawk , 14.06.2017 12:53

Das ist wie in der EU... Gelder können verschwendet werden, und die Mitgliedsstaaten interessiert es nicht.


Dr. rer. Archivalia des Clubs und des Notquartiers
Archäologe ehrenhalber des Clubs und des Notquartiers

 
Sparrowhawk
Beiträge: 1.861
Registriert am: 08.06.2014


   

Trump in der Hölle!
Über gesellschaftliche Fehlentwicklungen und Verwerfungen

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen