Ägypten kauft 30.000 nordkoreanische RPGs

#1 von Jimbo , 02.10.2017 18:35

http://www.jerusalemonline.com/news/worl...-shipment-31469

Ein Schiff mit einer Monsterladung nordkoreanischer RPCs, auf gut nazi-deutsch "Panzerfaust" genannt, wurde von ägyptischen Zöllnern aufgebracht. Die Adressaten sind angeblich ägypt. "Kaufleute", die diesen Krempel - selbstverständlich mit Sensationsgewinnen - an die ägypt. Armee verscherbeln wollten. Doch da ist das Waffenembargo, Nordkorea darf weder Waffenlieferungen erhalten noch darf es Waffen irgendwohin liefern. Naja, ägypt. Gefängnisse sind ja nicht so schlimm - falls man Muslim ist. Wenn nicht, dann muss derjenige froh sein, daraus lebend (mit sehr erweitertem After und fehlenden Zähnen) herauszukommen.


Jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

 
Jimbo
Beiträge: 5.053
Registriert am: 09.06.2014


   

UNO-Vollversammlung
Mona Lisa - nackig!

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen