Elektroradeln - die Österreicher werden faul ..

#1 von Jimbo , 13.06.2017 15:25


Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Sir Winston Spencer Churchill, Linksfahrer

 
Jimbo
Beiträge: 4.584
Registriert am: 09.06.2014


RE: Elektroradeln - die Österreicher werden faul ..

#2 von Socke , 13.06.2017 16:05

Diese Ansicht, dass man elektrisch zu mehr Faulheit auf dem Fahrrad degradiert wird, war ich auch mal, bis ich mir mal so ein Ding geliehen habe. Ergebnis: Ich hatte da innerhalb von 4 Stunden über 60km runter und war genauso geschafft, als wenn ich selber ohne E-Unterstützung 30 bis 40km gefahren wäre. Es führte also bei mir nicht zu mehr "Faulheit", sondern zur massiven Erhöhung meiner Reichweite. Dann war der Akku leer und ich bin zwecks Akkutauschwunsch zum Verleih, welche keine Ersatzakkus da hatten, woraufhin ich das Rad vorzeitig zurückgab. Sonst wäre ich da im Urlaub noch weiter rumgedüst.
Elektrisch fahren kann also durchaus Sinn machen, wenn man größere Strecken zu bewältigen hat.

 
Socke
Beiträge: 10.391
Registriert am: 08.06.2014


   

Politische Korrektheit: Die Existenz von Raubtieren wird nun negiert
Die reichsten Länder Europas ..

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen