Lecker Essenversorgung für unsere lieben Asylanten

#1 von Socke , 01.07.2015 22:14



Mit dem Fraß würde man alle Asylanten ganz schnell vertreiben!
Daher bekommen die Asylanten natürlich besseres Essen als das oben abgebildete!

Das Foto ist aus einem Altenheim. So geht man mit Einheimischen um!

Quelle:
http://www.rtdeutsch.com/24511/gesellsch...hn-dafuer-raus/

 
Socke
Beiträge: 10.136
Registriert am: 08.06.2014


RE: Lecker Essenversorgung für unsere lieben Asylanten

#2 von Coconutcandy , 04.07.2015 12:24

Interessanter Artikel. Würden die Asylanten sowas kriegen, würden die Grünen und ihre Helfershelfer auf die Palme klettern!


 
Coconutcandy
Beiträge: 1.938
Registriert am: 08.06.2014


RE: Lecker Essenversorgung für unsere lieben Asylanten

#3 von Socke , 04.07.2015 15:58

Na ja, man räumt ja auch Heime, in denen bis vor Kurzem noch alte Deutsche gepflegt wurden, um nun darin Neubürger unterzubringen. Den Deutschen wurde einfach gekündigt!

Die blöden Deutschen haben da nur gestört und wurden alle gekündigt. Jetzt ist das Haus schön bunt mit vielen wertvollen Talenten der neuen bunten Gesellschaft.
http://www.awo-mitte.de/index.php/marie-schlei-haus

(Die schönen friedlichen Bilder, die die da zu dem Haus zeigen entsprechen natürlich in keinster Weise der Realität. So was, wie dort auf den Fotos abgebildet, gibt es in dem Haus schon lange nicht mehr. Das Haus ist auch schon viele Jahrzehnte älter, die Ciganskis wohnen erst seit ca 2013 dort. Die friedliche Vergangenheit mit deutschen Rentner und Pflegefällen wird gar nicht mehr erwähnt, seit man alle Deutschen rausgeschmissen hat. Ist dem Betreiber, der AWO wohl selbst zu peinlich!)

http://www.morgenpost.de/bezirke/reinick...ber-machen.html

Und sofort springen da auf den Protest natürlich auch eher als rechtsradikal zu verortende Gruppen auf (vermute ich bei dieser Seite hier mal):
http://heimatlobby.com/2013/02/21/die-zw...nwohner-emport/

Ein benachbarter Supermarkt direkt neben diesem Haus musste einige Zeit nach Einzug all der Fachkräfte schließen. Er wurde regelrecht "leergefressen", immer wieder geplündert. Der Besitzer ging dann sicher pleite. Jetzt ist ein türk. Supermarkt drin. Mal sehen, wie der mit den Ciganskis dort klar kommt? Egal, Hauptsache bunt, denn das müssen wir schön finden.


 
Socke
Beiträge: 10.136
Registriert am: 08.06.2014

zuletzt bearbeitet 16.05.2017 | Top

RE: Lecker Essenversorgung für unsere lieben Asylanten

#4 von Arschministrator , 04.07.2015 17:07

man kann auf dauer so nicht mehr weiter leben.

wir brauchen seniorengerechte wohnungen und häuser, die von wachdiensten gesichert werden und ihre eigene infrastruktur besitzen.

ich denke, ab ca 30 bungalows für einen bis zwei bewohner ist das mit hausmeister, wachschutz und einkaufsdienst komfortabel und preisgünstig realisierbar.

und sowas wäre auch in ruhiger, ländlicher lage mit bester internetanbindung und medizinischer versorgung unter 100.000 pro bungalow realisierbar.

kommunen, die dafür flächen zur verfügung stellen, sind leicht zu finden. man muß nicht so sehr darauf schauen, wie die lage ist denn so ein projekt bringt quasi seine lage mit und bereichert jede strukturschwache region.

schätze, die interessenten findet man leicht.


 
Arschministrator
Beiträge: 1.550
Registriert am: 07.06.2014


RE: Lecker Essenversorgung für unsere lieben Asylanten

#5 von Socke , 04.07.2015 17:33

Und ich schätze mal eher, die grün-rot-dunkelrot-braunen Linken sind froh über den "Volkstod" der nun aussterbenden deutschen "Nahtzies". Denn für die sind wir und fast alle anderen Ur-Deutschen nur "Nahtzies".
Von den Gutmenschen wird keinen einen Finger rühren und für verdiente Deutsche Bungalows als Alterssitz bauen wollen. Im Gegenteil, das werden die zu verhindern wissen. Oder wenn doch so was gebaut wird, wird die Siedlung kurz nach Fertigstellung vom Staat für "Flüchtlinge" requiriert. Dann ziehen wir gar nicht erst ein und die frisch eintreffenden Neubürger freuen sich.


 
Socke
Beiträge: 10.136
Registriert am: 08.06.2014

zuletzt bearbeitet 16.05.2017 | Top

RE: Lecker Essenversorgung für unsere lieben Asylanten

#6 von Arschministrator , 04.07.2015 17:40

... bauen wir eben in holland. oder in österreich ...


 
Arschministrator
Beiträge: 1.550
Registriert am: 07.06.2014


RE: Lecker Essenversorgung für unsere lieben Asylanten

#7 von Socke , 04.07.2015 18:04

Die Polen lassen sich von Zugereisten auch nur sehr wenig gefallen. Blöd ist halt nur, dass es immer noch sehr üble Polen gibt (Diebstahl, Schmuddeligkeit, Falschheit etc.). Aber diese üblen Polen "alter Bauart" gehen massiv zurück, so dass ich bei den Polen (bin ja selber da irgendwie abstammungsmäßig betroffen) guter Hoffnung bin, dass die einen hohen westlichen Standard erreichen werden und am Ende sogar viel "feiner" sind als die Rest-Deutschen Hartzler.

 
Socke
Beiträge: 10.136
Registriert am: 08.06.2014


RE: Lecker Essenversorgung für unsere lieben Asylanten

#8 von Arschministrator , 04.07.2015 19:55

wenn man so ein konzept einer gated community für wirtschaftlich unabhängige bewohner (in dem fall eben ältere leute) umsetzt, ist kriminalität banane weil da eh ein professioneller wachschutz für ordnung sorgt, bewaffnet, ist ja wohl klar.


 
Arschministrator
Beiträge: 1.550
Registriert am: 07.06.2014


RE: Lecker Essenversorgung für unsere lieben Asylanten

#9 von Socke , 04.07.2015 19:59

Schöne neue Welt, die uns die Gutmenschen da bescheren!

Aber meiner Ansicht nach kommt es noch Dicker: Man wird die Rest-Deutschen, also die Nicht-Mohammedaner, in Ghettos zusammenpferchen. Das könnte McPomm oder SH sein.

 
Socke
Beiträge: 10.136
Registriert am: 08.06.2014


RE: Lecker Essenversorgung für unsere lieben Asylanten

#10 von Arschministrator , 04.07.2015 22:23

dem können wir zuvor kommen ... selber land in meck pomm - region /nordbrandenburg billig kaufen ... nähe autobahnanschluß a 24 ... parchim oder so ... und dort halt die zivilisation hin bringen ... high-speed internet einkaufsservice für die wichtigsten supermärkte, eigener transporter als shuttle, bewaffneter wachdienst... wenn sich die kosten durch 20, 30 oder 50 teilen, ist vieles asn luxus möglich, was für jeden alleine schwierig wäre ... sogar ein eigenes bhkw mit billigstrom und heizung, spa-bereich, pool etc ... 4 sterne standard.


 
Arschministrator
Beiträge: 1.550
Registriert am: 07.06.2014


RE: Lecker Essenversorgung für unsere lieben Asylanten

#11 von Arschministrator , 04.07.2015 22:28

btw ... man könnte sowas natürlich auch in form eines appertementblocks in ner stadt realisieren. pforte mit wachschutz besetzen, ruhe ist im block! im erdgeschoss am besten gleich einen supermarkt, auf dem dach ein kleiner garten für die hobbygärtner ... da läßt sich viel machen.


 
Arschministrator
Beiträge: 1.550
Registriert am: 07.06.2014


   

Muttern haut Fahrkartenkontrolleur mit Krücke
Für den bierseligen Foranten hier ..

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen